Fahrt nach

Medjugorje

 von Ostermontag, 22.04. - Sonntag, 28.04.2019

Medjugorje

einer der größten Wallfahrtsorte zur "Königin des Friedens" mit Erscheinungs- und Kreuzwegberg, den jeder einmal sehen und begehen sollte.

 

Wir besuchen auch das neue Schloss und ein Heim mit Arbeitsstätte für Suchtkranke.

 

Ein weiterer Höhepunkt ist ein Gottesdienst mit tausend Gläubigen - jung und alt.

 

Geplant ist auch eine Fahrt zu einem Wasserfall und in die Kulturhauptstadt MOSTAR.

 

Eine Überraschung wird der Ausflug zum Mittelmeer, bevor wir die Heimreise durch eine der schönsten Gegenden Europas antreten.

 

Auf unserer Reise wird uns Diakon Dieter Stuka aus Niederalteich begleiten. Er ist ein großer Marienverehrer.

 

Zwei Busfahrer und Reiseleiter Josef Oswald werden Sie an alle geplanten Ziele bringen. Reiseleiter Oswald war schon 13 mal in Medjugorje

 

Ein Gästehaus mit Halbpension (Vollpension) incl. Getränke ist bereits vorbestellt.

 

Die Villa Tanja ist nich weit vom Zentrum Medjugorje entfernt.

Preis: 330,- EUR pro Person

Für die oben beschriebenen Leistungen


Hinweise zur Abfahrt:

Zubringerbus 1:

Abfahrt am Samstag, den 22.04.2019 um 17:00 Uhr in Lalling über Rohrstetten, Auerbach,

Hengersberg nach Deggendorf

Zubringerbus 2:

Abfahrt am Samstag, den 22.04.2019 um 17:00 Uhr in Lalling über Schaufling, Haslach,

Haus Kräh nach Deggendorf

Der Reisebus startet dann am Samstag um 17:45 Uhr in Deggendorf am alten Busbahnhof beim Stadthallenparkhaus!


Ausweis / Reisepass:

Die Einreise in die Länder Slowenien, Kroatien und Bosnien-Herzegowina ist mit einem gültigen Reisepass, Personalausweis oder Kinderausweis mit Lichtbild möglich. Das Ausweisdokument muss bei Reieseantritt noch mindestens drei Monate gültig sein.

Bosnien-Herzegowina ist kein Mitglied der EU. Deshalb empfehlen wir einen gültigen Reisepass, was bei Problemen von Vorteil ist.

 

Wichtig ist auch, eine Kranken-Versicherungskarte.

Bosnien-Herzegowina (Förderationsgebiet) fällt nicht in den Gültigkeitsbereich EHIC der Krankenkassen. Deshalb empfehlen wir die Beantragung eines BH 6 Auslandskrankenscheines bei der zuständigen Krankenkasse.

 

Auch eine Decke und ein Kissen für die Busfahrt sind empfehlenswert.

Auch die Kleidung sollte für warme und kalte Tage, das Schuhwerk für Straßen und auch steinige Wege geeignet sein.


Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 31.01.2019